Ganzheitlicher SehtrainerIn Qualifizierungsseminar und Zertifizierung KNR19

„Das Gelernte bündeln und anwenden“

Qualifizierungsseminar und Zertifizierung

KNR19 | Qualifizierungswoche für Fachleute

Voraussetzung: KNR01, KNR04, KNR05, KNR10, KNR11

Das Gelernte wiederholen, strukturieren und anwenden: Die Qualifizierungswoche gibt Ihnen die Kompetenz als ganzheitliche SehtrainerIn zu arbeiten. Die Woche dient der Vertiefung und Wiederholung des gesamten Lehrstoffes.

Mit einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Einheit qualifizieren Sie sich als SehtrainerIn. Zeit gibt es auch für das Herausarbeiten des optimalen Arbeitsumfeldes und das Ermitteln der möglichen Zielgruppen. Formale Anleitungen, wie „Was brauche ich um bekannt zu werden…?“, „Wo kann ich mich bewerben?“, „Worauf achte ich bei der Gestaltung von Werbemateial…?“ ergänzen den Kurs.

Inhalt:
gemeinsame Wiederholung des Lehrstoffes, praktische Anleitung in der Gruppe, Aufbau eines Sehtrainingsseminars, optische Grundlagen – Brillenrezept, Konzeptplanung, Zielgruppen, Arbeitsfelder, Grundsätzliches zu Werbung und Akquise

Qualifizierung:
Schriftliche Prüfung (Inhalt aus den vorausgesetzten Modulen, ca. 35 Fragen),
Lehrprobe – Vorstellung einer vorher besprochenen Kurseinheit

28Jun14:0019:00KNR30 | SeherlebnistagNeue Impulse aus dem ganzheitlichen SehtrainingRefugium Beringer Park, Tutzing Preis: 45 € (bis 10. Mai: 41,00 €) Kursnummer: KNR30

Seminardetails

Die Kurzsichtigkeit nimmt in aller Welt zu. Die Förderung sämtlicher Sinne ist der Schlüssel zu einer besseren Wahrnehmung. Heutzutage ist dies durch den gehäuften Einsatz digitaler Medien, wie PC und Handy, in allen Lebensbereichen in den Hintergrund gerückt. Es braucht wieder vermehrt spielerische Angebote die Bewegungssinn, Hören, Riechen, Haptik, koordinative Fähigkeiten und Gefühlswahr-nehmung schulen. Am leichtesten gelingt dies durch kreatives, absichtsloses Spiel. Ganze Gehirnareale werden so wieder aktiviert, die verschiedenen Sinne integriert und die Augen entspannt und gestärkt.

Im ganzheitlichen Sehtraining werden daher nicht nur die Augen trainiert, der Mensch lernt den eigenen Körper wieder wahrzunehmen und mit den eigenen Bedürfnissen ausgewogenen, gesund und achtsam umzugehen. Im Spiel werden unterschiedliche Sehweisen geschult, dies entlastet angestrengte und geschwächte Augen.

Wie mit einfachsten Sehspielen fehlsichtige und schon erkrankte Augen natürlich angeregt werden, zeigen erfahrene Sehtrainer in verschiedenen, parallellaufenden Workshops. Sie können einen Nachmittag lang die wohltuende Wirkung von Augenspielen erleben und lernen staunend die verschiedenen Dimensionen des Sehens. Ein Tag der sowohl für Fehlsichtige und Augenerkrankte als auch für Pädagogen, Therapeuten Optiker und Eltern von betroffenen Kindern interessant ist.

Programm

14:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Marianne Wiendl

14:30 Uhr Kinderaugen und digitale Medien
Elvira Boguth

15:30 rotierende Impulsworkshops – Sehtrainer laden zu Sehspielen ein!
(parallellaufende Workshops, die nacheinander von jedem besucht werden können)
mit Andrea Fischer | Sebastian Euler | Jeanette Langguth | Franziska Dörfler | Dr. Maria Weiss

ab 18:00 Sommerfest der SEHAkademie
Gäste mit Kuchen oder Salat fürs Buffet sind willkommen….

25Nov(Nov 25)15:0030(Nov 30)13:00KNR19 | Qualifizierungsseminar und Zertifizierung„Das Gelernte bündeln und anwenden“ – Qualifizierungswoche für FachleuteSEHAkademie Starnberg Preis: 750 € Kursnummer: KNR19

Seminardetails

Qualifizierungswoche für Fachleute

Voraussetzung: KNR01, KNR04, KNR05, KNR10, KNR11

Das Gelernte wiederholen, strukturieren und anwenden: Die Qualifizierungswoche gibt Ihnen die Kompetenz als ganzheitliche SehtrainerIn zu arbeiten. Die Woche dient der Vertiefung und Wiederholung des gesamten Lehrstoffes. Mit einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Einheit qualifizieren Sie sich als SehtrainerIn. Zeit gibt es auch für das Herausarbeiten des optimalen Arbeitsumfeldes und das Ermitteln der möglichen Zielgruppen. Formale Anleitungen, wie „Was brauche ich um bekannt zu werden…?“, „Wo kann ich mich bewerben?“, „Worauf achte ich bei der Gestaltung von Werbemateial…?“ ergänzen den Kurs.

Inhalt:
gemeinsame Wiederholung des Lehrstoffes, praktische Anleitung in der Gruppe, Aufbau eines Sehtrainingsseminars, optische Grundlagen – Brillenrezept, Konzeptplanung, Zielgruppen, Arbeitsfelder, Grundsätzliches zu Werbung und Akquise

Qualifizierung:
Schriftliche Prüfung (Inhalt aus den vorausgesetzten Modulen, ca. 35 Fragen), Lehrprobe – Vorstellung einer vorher besprochenen Kurseinheit

Kursnummer:
KNR19

ReferentInnen:
Elvira Boguth,
Marianne Wiendl

Kosten:
750 €